Junge Nachwuchstalente, die ihre Musik gerne mit anderenMenschen teilen.

Nicht bei facebook oder YouTube, sondern lieber ganz direkt. 

Sie alle haben nicht viel Bühnenerfahrung, dafür aber erstaunliche 

Fähigkeiten, berührende Stimmen und ein vielseitiges Repertoire.


Der nächste Termin:

MAJA & MARLENE | 6.März | 19 Uhr | ARDEYHAUS SOEST

 


MAJA SCHNEIDER und MARLENE GÜNTHER, beide Jahrgang 2005, haben einen ganz
unterschiedlichen Werdegang. Während Maja aus Lenningsen schon über ein paar Jahre

Erfahrung mit kleineren und größeren Konzerten verfügt, ist die die Soesterin Marlene noch

nicht so lange dabei. Ein Unterschied, den man allerdings nicht hört. Beide ergänzen sich

gegenseitig vortrefflich und die Songs, die sie gemeinsam singen, wie 'My Immortal' von

Evanescence oder 'When You're Gone' von den Cranberries lassen niemanden unberührt. Daneben hat jede der beiden natürlich ihre eigenen Vorlieben, bei Marlenes Solo-Songs kann

auch schon mal ein Lied in Finnischer Sprache dabei sein und bei Maja ist zwischen Pete Seeger

und Pink alles möglich. Mehr und mehr beschäftigen sich beide aber auch mit eigenen Songs, davon werden wir bald sicherlich auch mal etwas hören und sehen.


Ach, wie schön, aufregend und vielfältig ist doch die Welt der Musik.
Es gibt so viele unterschiedliche Musikanten und Künstler, die alle dazu beitragen,
dass es musikalisch farbenfroh und spannend bleibt.

Eine davon ist MARLENE aus Soest. Mit 13 hat sie die Musik für sich entdeckt und relativ
schnell war ihr klar, dass sie ihre Lieder auch mit anderen Menschen teilen möchte.
Wie der Zufall es so will, verfügt Marlene über eine sehr schöne Stimme und außer-
gewöhnliches Talent, entsprechend positiv waren dann auch die Reaktionen des Publikums
bei ihren ersten Auftritten. Die ersten Schritte sind gemacht, weitere werden folgen. Einer
davon ist ihre erste Single, die sie Ende 2019, gemeinsam mit der gleichaltrigen Maja aus
Lenningsen, aufgenommen hat. Eine Geschichte aus dem Schulalltag von Teenagern,
eingebettet in zeitgemäße Sounds und Grooves, ein Song zum Tanzen und Nachdenken.

MAJA kann gar nicht anders. Die Schülerin aus Bönen-Lenningsen hat immer schon gesungen
und sie wird es auch weiterhin tun, egal ob mit oder ohne Publikum. Unvergessen ihre ersten
Konzerte in Flierich oder in Kamen im zarten Alter von 8 Jahren, souverän und unerschrocken.
Mittlerweile im Teenager Alter, kann Maja schon einiges an Erfahrung aufweisen. Viele kleinere
und größere Auftritte hat sie in den vergangenen Jahren absolviert, an ihrem Repertoire gefeilt
und ihre Stimme ist dabei ganz nebenbei erwachsen geworden. Bisheriger Höhepunkt ihrer
jungen Karriere ist die Aufnahme des Songs 'What's The Point', den sie gemeinsam mit ihrer
Kollegin Marlene geschrieben und zusammen mit ihr Ende Dezember 2019 in einem
professionellen Studio eingesungen hat.


Aktuelles Projekt:

'What's The Point', die erste Single von Maja und Marlene.

Wir haben uns eine Geschichte aus dem Schulalltag ausgedacht und gemeinsam einen Text erarbeitet, unter freundlicher Mitwirkung von Mike Silver ( UK ) und Michelle Lewis ( Boston ), die unseren englischen Lyrics noch den letzten Schliff gegeben haben.

Ende Dezember waren wir bei Oliver Frerichmann im Studio, der uns mit Leidenschaft, Kompetenz und Empathie eine professionelle Produktion ermöglicht hat.

Jonathan Wischniowski von 'Giant Rooks ' hat das Ganze noch mit ein paar Highlights auf dem Keyboard abgerundet.

Offizielles Release Datum für die Single und das Video ist der 6. 3. 2020 !